Koh Similan Strand „Ao Kuerk“-Bucht

Koh Similan Strand „Ao Kuerk“-Bucht

Koh Similan Strand „Ao Kuerk“-Bucht

Der Koh Similan Strand sind im Grunde zwei Strände – der wunderschöne Hauptstrand („Ao Kuerk“-Bucht) & der Rock Beach. Beide sind zum Schnorcheln geeignet und zu Fuß zu erreichen.

Zum Baden ist nur die „Ao Kuerk“-Bucht geeignet.

 

Die „Ao Kuerk“-Bucht – der Koh Similan Strand

Ao Kuerk Bucht

Ao Kuerk Bucht

Der Sand vom Ko Similan Strand ist weich wie Mehl und bereits nach ein paar Schritten ins Wasser lassen sich bezaubernde Fischschwärme beobachten.
Während der Ebbe (ab 19 Uhr) geht das Wasser leider teilweise so weit zurück, dass man nur über Korallen ins Meer gelangt bzw. es etwas steinig ist. Dafür ist der Strand während der Flut bezaubernd.

Bis 11Uhr ist der Strand sehr leer und man trifft nur vereinzelt auf Menschen.Von 11-15 Uhr ist der Strand im wahrsten Sinne des Wortes geflutet. Zum einen von den steigenden Wassermengen und zum anderen von einer wahren „Naturkatastrophe“.

Touristen!

Und die verwandeln den sonst so romantischen Traumstrand für einige Stunden in ein überfülltes Freibad.

Für Paare, die etwas Entspannung suchen, lohnt es sich mindestens eine Nacht auf der Insel Nr 8 zu bleiben und somit in den Genuss eines wunderschönen einsamen Strandes zu kommen.
Die Sonnenuntergänge am Ko Similan Strand sind einfach überwältigend.

Der Koh Similan Strand ist der für uns bisher schönste Strand von Thailand geworden.

 

Tipp:

  • Rechts am Strand befindet sich eine kleine Lagune, die nachmittags mit Wasser überschwemmt wird und vormittags einen schönen Schattenplatz am Strand bietet.

 

 

 

Koh Similan Strand „Ao Kuerk“-Bucht

„Ao Kuerk“-Bucht - Similan Island Nummer 8 Strand

Related Posts

Leave a comment

POST COMMENT